wanderwege

Ein Service von www.radwege-online.de

 

Wanderweg in Bad Oeynhausen und in der Region an Werre, Weser und Wiehengebirge

Bad Oeynhausen
Bad Salzuflen
Extertal
Herford
Hessisch Oldendorf
Kalletal
Löhne
Minden
Porta Westfalica
Rinteln
Vlotho
 

Bad Oeynhausen

Auf dem Gebiet der Stadt Bad Oeynhausen laden eine Vielzahl von Wanderwegen zu sportlicher Betätigung ein. Das Angebot reicht von Rundwanderwegen (2 - 42 km) bis zu Fernwegen (16 - 2.100 km). Drei der Fernwanderwege beginnen bzw. enden in Bad Oeynhausen, praktischerweise jeweils am Nord- bzw. Südbahnhof.

In Stadtplänen sind die kleineren Rundwege nicht eingezeichnet, daher ist es empfehlenswert, sich entsprechende Wanderkarten zu besorgen:

 

nördlich der Werre:

    Wanderkarte NRW Nr. 42 · 1:25.000
    Wiehen-, Wesergebirge im Mühlenkreis Minden-Lübbecke
    Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen - ISBN 978-3-89439-682-4

 

südlich der Werre:

    Wanderkarte NRW Nr. 9 · 1:25.000
    Nordlippisches Bergland
    Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen - ISBN 978-3-89439-647-3
     

Hinweis: Das Landesvermessungsamt NRW hat mit Wirkung vom 8. Juni 2007die Produktion von Freizeit-, Wander- und Radkarten eingestellt. Also schnell noch eine der im Handel vorhandenen Karten besorgen!
 

Eine intakte Beschilderung ist leider an fast allen Wegen nicht oder nicht mehr vorhanden. Ein Schild wie das nebenstehende gehört da noch zu den besseren Exemplaren.

Insbesondere auf den Stadtrundwanderwegen (20 bis 42 km) sollte man die entsprechende Wanderkarte dabei haben.













Im Königsholz konnte selbst Zwergschwein Willi den richtigen Weg nicht erschnüffeln. Hier ist die Ausschilderung besonders erneuerungsbedürftig. Selbst eine Wanderkarte 1:25.000 hilft kaum weiter. Zu allem Überfluss trifft man hier auch noch auf die Wanderwege A1 und A2 der Stadt Vlotho (Schilder “handschriftlich” erneuert) mit identischer Bezeichnung zu den Oeynhausener Wanderwegen A1 und A2 (Parkplatz “Ebenöde”).

E11 (Europäischer Fernwanderweg 11) - 2.100 km

Deventer – Münsterland - Osnabrücker Land – Wiehengebirge – Weserbergland – Leinebergland – Harz - Hoher Fläming – Potsdam – Märkische Schweiz - Masuren

Beim E11 handelt es sich um einen Tieflandweg, der lediglich die nördlichen Mittelgebirge berührt. Er erreicht maximal eine Höhe von ca. 500 m.Aus diesem Grund kann er ganzjährig in voller Länge begangen werden. In den Niederlanden beginnt der Weg derzeit erst in Deventer, die Strecke nach Haarlem muß erst noch fertiggestellt werden. Von Deventer aus führt der Weg durch das Twente und in Deutschland über Rheine nach Osnabrück. Von dort aus geht es in die Mittelgebirge: zunächst über das schmale Wiehengebirge und damit auch durch Bad Oeynhausen, dann durch das Weser- und Leinebergland. Der Nordrand des Harzes wird berührt und es geht weiter entlang der Saale nach Norden und über die Elbe und den Hohen Fläming in die Mark. Potsdam und Berlin sind zu durchwandern bevor es durch die östliche Mark an die Oder geht. In Polen führt der Weg von der Oder zur Warthe und dann weiter zur Weichsel. Masuren wird in einem weitläufigen Bogen in Richtung Nordosten durchlaufen, bevor der E11 in der Augustower Heide an der litauischen Grenze endet.

Infos unter http://wiki.outdoorseiten.net/index.php/E11
 

Wittekindsweg (Hauptwanderweg) - 95 km

Porta Westfalica – Bergkirchen – Osnabrück

Details mit Höhenprofil, Etappen unter: www.wanderbares-deutschland.de
Infos unter:
www.wgv-weser-ems.de

Die Karte ist beim Wiehengebirgsverband  Weser-Ems e.V. (
www.wgv-weser-ems.de/ko_index.html) erhältlich.
 

 

GPS-Download unter www.wanderkompass.de (ovl / pth / tk / gpx / txt  - kostenfrei (Info aus 09/2007)

 

X5 Dingelstedtpfad (Fernwanderweg) - 106 km

Bad Oeynhausen (Südbahnhof) – Vlotho – Varenholz – Möllenbeck – Rinteln – Bösingfeld – Alverdissen – Barntrup – Blomberg – Schieder - Schwalenberg – Rischenau – Köterberg – Polle

Details mit Höhenprofil, Etappen unter:
www.spazieren.de
 

Talweg (Fernwanderweg) - 50 km

Werther – Königsbrück – Sankt Annen – Spenge – Hücker Moor – Bünde –
Kirchlengern – Löhne – Bad Oeynhausen (Nordbahnhof)

Details mit Höhenprofil, Etappen unter:
www.spazieren.de
 

Mühlensteig - 65 km

Preußisch Oldendorf – Porta Westfalica

Details mit Höhenprofil, Etappen, Highlights und Pauschalen unter:
www.wanderbares-deutschland.de


Nebenstehender Flyer versteht sich als Ergänzung zur Wanderkarte.

VitalWanderWelt

Die vier Wege der VitalWanderWelt in Bad Oeynhausen können im TEUTO_Navigator mit Tourenbeschreibung, Bildern, ausdruckbaren Karten und GPS-Tracks aufgerufen werden :

   Vertrauen - Wanderweg um das Dichterviertel Bad Oeynhausen (grün) - 2,5 km
   Ausgleich - Wanderweg Sielpark Bad Oeynhausen (orange) - 5,4 km
   Perspektive - Wanderweg Siekertal Bad Oeynhausen (rot) - 3,2 km
   Vielfalt - Wanderweg Kurpark und Oeynhauser Schweiz (blau) - 3,7 km
 

Weitere Wanderungen in der VitalWanderWelt können in Bad Driburg, Bad Holzhausen, Bad Lippspringe, Bad Meinberg, Bad Salzuflen, Bad Wünnenberg, Halle Westfalen und Nieheim unternommen werden (Stand 01/2012).

www.vitalwanderwelt.de
 

Bäderweg - 16 km

Bad Oeynhausen (Südbahnhof/Jordansprudel) – Lohe – Steinegge – Exter – Loose – Bad Salzuflen

Am Jordansprudel befindet sich eine neu angebrachte (Herbst 2006) Wandertafel, der der genaue Verlauf der Wanderroute entnommen werden kann.
 

Stadtrundwanderweg Rund um den Jordansprudel - 42 km

Innenstadt – Wiehengebirge – Weser – Königsholz – Siekertal – Innenstadt
 

Stadtrundwanderweg 1 - 21, 6km

Kurpark – Bergkirchen – Lutternsche Egge
 

Stadtrundwanderweg 2 - 20 km

Kurpark – Wilder Schmied – Weser
 

Stadtrundwanderweg 3 - 10,6 km

Innenstadt – Siekertal – Lohe – Wiesental
 

Stadtrundwanderweg 4 - 14,2 km

Innenstadt – Rehme – Oberbecksen – Königsholz – Ebenöde – Kappenberg (Kurpark – Borstenbachtal – Flachssiek
 

(Auto)-Rundwanderwege - 2 bis 9 km

Wanderwege-Übersichtskarte Freibad Lohe

    A1 (Parkplatz “Freibad Lohe”) Reithalle – Königshagen – Hellerhagen 3,8 km

    A2 (Parkplatz “Freibad Lohe”) Reithalle – Steinegge – Hellerhagen – Königshagen 5,4 km

    A3 (Parkplatz “Freibad Lohe”) Siekertal – Schwedensteine – Hofwassermühle – Museumshof – Herzzentrum – Wiesental 5,0 km

 

Wanderwege-Übersichtskarte Werste (Parkplatz Sielbrücke) - Die Karte ist beschädigt und unbrauchbar! (4/2006)

    A1 (Parkplatz “Sielbrücke/Werste” und “Sielterrassen”) Sielbrücke (rechtes Werreufer) - Kokturkanal - Freibad - Werredamm - Sielbrücke 3,9 km

    A2 (“Parkplatz Sielbrücke/Werste” und “Sielterrassen”) Sielbrücke (linkes Werreufer) - Kaarbachbrücke - alter (“toter”) Werrearm - Werrebrücke - Werredamm - Sielbrücke 3,4 km

    Die Wege sind in den Wanderkarten leider falsch eingezeichnet!

 

 

 

Wanderwege-Übersichtskarte Königsholz (Parkplatz Borweg/Am Bauernholz)

    A1 (Parkplatz “Ebenöde”) Rund um die Ebenöde 2,5 km

    A2 (Parkplatz “Ebenöde”) Rund um das Wildgehege 2,0 km

    A1 - Vlotho (Parkplatz “Amthausberg / Burg Vlotho”) Amthausberg - Sperlsiek - Steinberg - Silberblick - Ebenöde 4,0 km

 

Wanderwege-Übersichtskarte Bad Oexen und Lutternsche Egge

    A1 (Parkplatz “Bad Oexen” und “Lutternsche Egge”) Bad Oexen – Lutternsche Egge – Kammweg 9,0 km

    A2 (Parkplatz “Lutternsche Egge”) Lutternsche Egge – Liebesweg –
    Bergkirchen 5,0 km

    A3 (Parkplatz “Lutternsche Egge”) Lutternsche Egge –
    Wittekindshof 4,0 km

    A4 (Parkplatz “Bad Oexen” und “Lutternsche Egge”) Bad Oexen – Lutternsche Egge – Volmerdingsen 8,0 km

    Die Wanderwege-Übersichtskarte Bad Oexen befindet sich auf der Rückseite der “Ortseingangstafel”.

 

Wanderwege-Übersichtskarte Wiehengebirge (Parkplatz Krause Buche) - die Karte am Parkplatz “Am Wiehen” ist stark beschädigt und die Karte am Parkplatz “Plattenberg” fehlt komplett (4/2006).

    A1 (Parkplatz „Am Wiehen“) Weserauen – Werremündung 6,5 km

    A2 (Parkplatz „Am Wiehen“ und „Plattenberg“) Wilder Schmied – (ehemaliger) Vogelpark 3,6 km

    A3 (Parkplatz „Am Wiehen“ und „Plattenberg“) Wilder Schmied – (ehemaliger) Vogelpark 3,8 km

    A4 (Parkplatz „Am Wiehen“) Weserauen – (ehemaliger) Vogelpark 2,8 km

    A5 (Parkplatz „Krause Buche“ und „Plattenberg“) Wilder Schmied – Krause Buche – Plattenberg 5,2 km

    A6 (Parkplatz „Krause Buche“) Krause Buche – Wilder Schmied – Krause Buche 4,0 km

    A7 (Parkplatz „Krause Buche“) Rund um den Eidinghausener Berg 2,3 km

    A8 (Parkplatz „Krause Buche“) Wittekindsweg – Krause Buche 3,2 km

    A9 (Parkplatz „Krause Buche“ und “Lutternsche Egge”) Haus Lutternsche Egge – Krause Buche 4,9 m

 

Wanderwege-Übersichtskarte Wiehengebirge an der “Schönen Muhle” in Wulferdngsen (Nähe Parkplatz Finkenburg)

    A1 (“Schönen Mühle”) Wassermühle – Wokersfeld – Wolferdingsener Siek 1,6 km

    A2 (“Schönen Mühle”) Wassermühle – Ginsterweg – Wolferdingsener Siek 3,0 km

    A3 (“Schönen Mühle”) Wassermühle – Bergkirchener Kopf – Wolferdingsener Siek 4,4 km

    A4 (“Schönen Mühle”) Wassermühle – Kirche Bergkirchen – Maschhaupt  6,2 km

    Die Wanderwege sind in der Wanderkarte NRW Nr. 42 leider nicht einzeln bezeichnet. Sie verlaufen aber auf den Wanderwegen “Stadtrundwanderweg Rund um den Jordansprudel”,  “Stadtrundwanderweg 1”, “Mühlensteig” und “Wittekindsweg”.

     

Rundwanderweg Wittekindshof - Volmerdingsen - Bad Oexen

Wanderwegekarten befinden sich in Bad Oexen, an der Straße “Rhön” und in Volmerdingsen hinter der Kirche am Findling. Leider sind die Karten nicht mehr zu gebrauchen. Der Wanderweg ist aber recht gut mit Holzschildern versehen, die es ermöglichen, den richtigen Weg zu finden.

In den Wanderkarten für Bad Oeynhausen ist der Rundwanderweg nicht eingezeichnet. Aber wie gesagt, es geht auch ohne Karte. Als Startpunkt bieten sich Bad Oexen oder die Kirche in Volmerdingsen an, dabei ist es egal, ob man den Rundweg im oder gegen den Uhrzeigersinn erwandern will.

Im neuen Plan von Volmerdingsen aus 2009/2010 ist der Wanderweg verzeichnet. Dort gibt es auch Informationen über Sehenswürdigkeiten* und über den  Volmerdingsener Pilgerweg.

www.volmser-heimatfreunde.de

 

 

* Hofwassermühle, Heuerlingshaus, Backhaus, Glockenturm, Teiche Block-Mathemeier und Heimatstube
 

 

Volmerdingsener  Pilgerweg - 15 km

Der  Volmerdingsener Pilgerweg ist in Anlehnung an eine alte Route aus dem 14. und 15. Jahrhundert von Minden nach Herford entstanden.

Start ist an der Volmerdingsener Kirche, weiter geht es am Friedhof vorbei bis zum Vorberger Weg und zur Krausen Buche. Von dort aus weiter zum Wilden Schmied, zur Margarethenkapelle und zur Kreuzkirche.

Der Rückweg führt  über den Wittekindsweg zur Lutternsche Egge und weiter bis zum Wittekindshof.

Die nebenstehende  Bröschüre wurde von der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Volmerdingsen-Wittekindshof und dem Heimatverein Volmerdingsen herausgegeben.  Die Route ist auch im Plan von Volmerdingsen (siehe  vorstehenden Wanderweg) mit einer kurzen Erläuterung zur Geschichte eingezeichnet.

www.volmser-heimatfreunde.de


 

 

Wanderwege in der Region an Werre, Weser und Wiehengebirge

Wanderwege, die nicht unmittelbar durch Bad Oeynhausen führen, die aber zur Erkundung der näheren und weiteren Umgebung einladen.

Wanderwege die sowohl für Bad Oeynhausen als auch für die Region interessant sind, finden sich unter “Wanderwege in Bad Oeynhausen”.
 

 

 

 

 

 

 

Bad Salzuflen

 

    Wanderkarte NRW Nr. 9 · 1:25.000
    Nordlippisches Bergland
    Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen - ISBN 978-3-89439-647-3

    Hinweis: Das Landesvermessungsamt NRW hat mit Wirkung vom 8. Juni 2007die Produktion von Freizeit-, Wander- und Radkarten eingestellt. Also schnell noch eine der im Handel vorhandenen Karten besorgen!
     

 

    "Zu Fuß unterwegs rund um Bad Salzuflen"
    Wegbegleiter auf 15 ausgesuchten Wanderwegen
    Stadt Bad Salzuflen

    Tourist Information
    Staatsbad Salzuflen GmbH
    Parkstraße 20
    32105 Bad Salzuflen
    Telefon: 0 52 22 / 183-183
    Telefax: 0 52 22 / 183-208
    Mail: info@bad-salzuflen.de
    oder touristinfo@staatsbad-salzuflen.de

     

Wanderwege, die bereits unter “Wanderwege in Bad Oeynhausen oder anderen Orten”  vorgestellt sind

Bäderweg - 16 km - siehe Bad Oeynhausen

Wanderweg 1 bis 15 in und um die Stadt - 2,1 km bis 12,6 km

Auf 15 gut befestigten und gekennzeichneten Wanderwegen mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden kann man die Vielfalt der Umgebung mit Höhen und Tälern, Bächen und Teichne, Wäldern und Wiesen kennen lernen.
 

Salzeweg - 45 km

Wanderweg rund um Bad Salzuflen
 

Karl-Bachler-Weg - 83 km

Bad Salzuflen – Bonstapel – Hohenhausen – Heidelbeck – Rinteln – Bad Eilsen – Bückeburg – Rusbend – Mittelbrink – Loccum

Details unter:
www.spazieren.de
 

Hansaweg - 74 km

Herford – Bad Salzuflen – Lemgo – Hillentrup – Burg Sternberg – Bösingfeld – Hohe Asch (371 m) – Waldquelle – Klütturm – Hameln

Details unter:
www.spazieren.de
 

Extertal

 

    Wanderkarte NRW Nr. 9 · 1:25.000
    Nordlippisches Bergland
    Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen - ISBN 978-3-89439-647-3
     
    Hinweis: Das Landesvermessungsamt NRW hat mit Wirkung vom 8. Juni 2007die Produktion von Freizeit-, Wander- und Radkarten eingestellt. Also schnell noch eine der im Handel vorhandenen Karten besorgen!
     

 

    Extertaler Wanderführer mit Wanderkarte  · 1:25.000
    Gemeinde Extertal (Ausschnitt aus obiger Karte)

    www.tourismus-extertal.de

    Gemeinde Extertal
    Mittelstr. 33
    32699 Extertal-Bösingfeld

    Telefon: 0 52 62 / 402 - 116

Wanderwege, die bereits unter “Wanderwege in Bad Oeynhausen oder anderen Orten”  vorgestellt sind

Burgensteig (Fernwanderweg) - 92 km - siehe Porta Westfalica

Dingelstedtpfad (Fernwanderweg) - 106 km - siehe Bad Oeynhausen

Extertalpfad - 54 km

Wanderweg rund um das Extertal

Teilstrecken: Linderhofe - Bögerhof (17 km) / Bögerhof - Gut Rohbraken - Heinbüchenbruch (21 km) / Heinbüchenbruch - Hohe Asch - Hummersen - Eimke - Linderhofe (16 km)

Karte u. Wegbeschreibung: Extertaler Wanderführer mit Wanderkarte  · 1:25.000
 

Herford

 

Die Wanderwege in Herford sind in der Wanderkarte NRW Nr. 21 enthalten.

    Wanderkarte NRW Nr. 21 · 1:25.000
    Herford und das Wittekindsland
    Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen - ISBN 3-89439-661-X
     
    Hinweis: Das Landesvermessungsamt NRW hat mit Wirkung vom 8. Juni 2007die Produktion von Freizeit-, Wander- und Radkarten eingestellt. Also schnell noch eine der im Handel vorhandenen Karten besorgen!
     

Wanderwege, die bereits unter “Wanderwege in Bad Oeynhausen oder anderen Orten”  vorgestellt sind

Hansaweg - 74 km - siehe Bad Salzuflen

 

Sparkassenweg - 104 km

Rundwanderweg im Wittekindkreis Herford

  • gefördert durch die Sparkassenstiftung Natur und Umwelt im Kreis Herford

Rundweg über 104 km durch die 9 Städte und Gemeinden des Kreises Herford. Die Strecke führt über in den einzelnen Gemeinden bereits vorhandene und unterschiedlich markierte Wanderwege.Start und Ziel ist der Bahnhof in Herford.

Bei den Sparkassen im Kreis Herford ist eine kostenlose Wanderkarte erhältlich:

    Rundwanderweg im Wittekindkreis Herford - Sparkassenweg  · 1:50.000
    Sparkassenstiftung Natur und Umwelt im Kreis Herford

 

 

Übergang von einem örtlcihen Wanderweg auf einen anderen Wanderweg in Randringhausen

Hessisch Oldendorf

 

Wanderkarte für Hessisch Oldendorf und Umgebung:

Topographische Sonderkarten Niedersachsen
WL5 Naturpark Weserbergland / Schaumburg - Hameln und  Deister, Osterwald, Vogler
Landesvermessung u. Geobasisinform. Nieders - ISBN 978-3-89435-621-7

Westliches Weserbergland / Wandertipps
Erleben und Genießen - Kulturlandschaft
Stadt Hessisch Oldendorf, Stadt Rinteln

Touristikzentrum Westliches Weserbergland
Marktplatz 7
31737 Rinteln
Telefon: 0 57 51 / 40 39 80
Telefax: 0 57 51 / 40 39 89
touristikzentrum@westliches-weserbergland.de
www.westliches-weserbergland.de

 

Wanderwege, die bereits unter “Wanderwege in Bad Oeynhausen oder anderen Orten”  vorgestellt sind

E11 (Europäischer Fernwanderweg 11) - 2.100 km - siehe Bad Oeynhausen

Weserberglandweg - 200 km und Wesergebirgsweg - 55 km - siehe Porta Westfalica

Europäische Fernwanderweg E1

 

Nordsee - Bodensee - Gotthard - Mittelmeer

www.wanderverband-norddeutschland.de/wanderwege/0/e1

Europäischer Fernwanderweg E1
Nordsee-Bodensee-Gotthard-Mittelmeer
KOMPASS-Karten - ISBN 978-3-85491-707-6
 

Dachtelfeldweg - 58 km

Wanderweg von Stadthagen nach Extertal-Bösingfeld auf dem Dachtelfeldweg Naturparks Weserbergland Schaumburg-Hameln durch Weserbergland und Ostwestfalen-Lippe

Details unter: www.spazieren.de
 

Deister-Süntel-Pyrmonter-Weg

Barsinghausen - Bad Pyrmont
 

Pilgerweg Loccum - Volkenroda

Der ausgeschilderte Weg führt auf einer rund 300 km langen Strecke an der Weser, der Leine und der Unstrut entlang, über Wesergebirge, Vogler und Solling sowie durch das Eichsfeld.

www.evlka.de/pilgerweg

Wanderführer Pilgerweg - Loccum-Volkenroda · 1:50.000
Vom Kloster Loccum zum Kloster Volkenroda mit amtlichen Karten
LGN - Landesvermessung + Geobasisinformation Niedersachsen und
Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannover - ISBN: 978-3-89435-995-9

Zwischen Loccum und Volkenroda
Ein Pilgerbuch.
Lutherisches Verlagshaus - ISBN 978-3-7859-0914-0
 

GPS-Track auf DVD:
Tour Explorer Niedersachsen / Bremen (DVD) · 1:25.000
Der "Tour Explorer" verbindet hochwertige Karten und Luftbilder mit Routenplanung zum Radfahren oder Wandern. Mit Schnittstellen zu GPS und PDA
MagicMaps - ISBN 978-3-940591-46-3

GPS-Track  als Download Top50-Overlay (binär) / Top50-Overlay (ASCII) - www.geolife.de
 

 

Pilgerweg - Nebenstrecke Kloster Möllenbeck

Abzweig vom Hauptweg in Rodental, weiterer Verlauf über Schaumburg, Steinbergen, Rinteln, Kloster Möllenbeck, Exten, Hohenrode, Heßlingen, Fuhlen und weiter nach Hessisch Oldendorf. Von dort aus weiter auf der Hauptroute Richtung Volkenroda oder zurück nach Rodental.

Flyer zur Nebestrecke als PDF-Download:

www.kirchenkreis-grafschaft-schaumburg.de/fileadmin/gemeinden/alle_gemeinden/downloads/Pilgerwegflyer2.pdf
 

 

Wanderrouten HO 1 bis HO 12

14 Wanderrouten im Wesergebirge und im Süntel - beschrieben in der Karte “Westliches Weserbergland / Wandertipps”

HO 1
HO 2
HO 3
HO 4
HO 5
HO 6
HO 7
HO 8
HO 9
HO 10
HO 11
HO 12
HO 13
HO 14

Amelungsberg-Route
Schneegrund Route
Iberg-Route
Wasserfall-Spaziergang
Langenfeld-Route
Blutbach-Route
Hohenstein-Route
Kreuzstein-Route
Roter Stein-Route
Westerberg-Route
Katzennase-Route
Süntelturm-Route
Friedrichshagen-Route
Hemeringer Berg-Route

5,0 km
7,0 km
5,1 km
2,0 km
3,2 km
5,0 km
13,5 km
7,2 km
8,6 km
4,0 km
9,0 km
8,0 km
 3,0 km
 6,0 km
 

 

Kalletal

 

Wanderkarte NRW Nr. 9 · 1:25.000
Nordlippisches Bergland
Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen - ISBN 978-3-89439-647-3
 

Hinweis: Das Landesvermessungsamt NRW hat mit Wirkung vom 8. Juni 2007die Produktion von Freizeit-, Wander- und Radkarten eingestellt. Also schnell noch eine der im Handel vorhandenen Karten besorgen!
 

 

Wanderkarte Kalletal · 1:20.000
Natur ...natürlich Kalletal
Gemeinde Kalletal

www.kalletal.de

Tourist-Info
Corves Mühle
Küsterweg 2
32689 Kalletal

 

Wanderwege, die bereits unter “Wanderwege in Bad Oeynhausen oder anderen Orten”  vorgestellt sind

Burgensteig - 92 km - siehe Porta Westfalica

Cheruskerweg - 65 km - siehe Porta Westfalica

Dingelstedtpfad (Fernwanderweg) - 106 km - siehe Bad Oeynhausen

Runenweg - 70 km - siehe Porta Westfalica

Kalletalpfad - 51 km

Wanderweg rund um das Kalletal

Erder - Kalldorf - Talle - Bavenhausen - Niedermeien - Lüdenhausen - Veltheim - Erder

Karte und Wegbeschreibung: Flyer und Wanderkarte Kalletal · 1:20.000

Gemeinde Kalletal
- Tourist-Info
-
Corves Mühle
Tel. 0 52 64 / 14 95, Fax. 0 52 64 / 6 51 22

GPS-Download unter www.wanderkompass.de - “FernWanderwege” (ovl / pth / tk / gpx / txt - kostenfrei (Info aus 09/2007)
 

Löhne

 

 

Die Wanderwege in Löhne sind in der Wanderkarte NRW Nr. 21 enthalten.  Als Titelbild wurde das Schloss Ulenburg gewählt.

    Wanderkarte NRW Nr. 21 · 1:25.000
    Herford und das Wittekindsland
    Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen - ISBN 3-89439-661-X
     
    Hinweis: Das Landesvermessungsamt NRW hat mit Wirkung vom 8. Juni 2007die Produktion von Freizeit-, Wander- und Radkarten eingestellt. Also schnell noch eine der im Handel vorhandenen Karten besorgen!
     

Wanderwege, die bereits unter “Wanderwege in Bad Oeynhausen oder anderen Orten”  vorgestellt sind

 

Sparkassenweg - 104 km - siehe Herford

Talweg (Fernwanderweg) - 50 km - siehe Bad Oeynhausen

Örtliche Rundwanderwege / A-Wege

Wanderparkplatz ”In den Tannen” (Nähe Naturfreundehaus)

    A1 ”Sudbachtal” Naturfreundhaus – Sudbachtal ? km

    A2 ”Siekertal” Naturfreundehaus – Mühlenmuseum Kemena – Aqua Magica 6,5 km

    A3 “Mühlenweg” Naturfreundehaus – Rürupsmühle – Golfplatz – Lindemanns Mühle 14 km

Die Wanderwege A1 bis A3 sind im Stadtplan 2007 von Löhne enthalten. A2 und A3 sind im Frezeitführer der Stadt zusätzlich beschrieben.

Herausgeber: Stadt Löhne, Wirtschaftsförderung und Tourismus, Oeynhausener Str. 41, 32584 Löhne
Fon 0 57 32 / 100 - 625, Fax 0 57 32 / 100 - 313,
www.loehne.de

Erhältlich auch bei: Stadt Löhne, Kulturamt, Alte Bünder Straße 14 (Werretalhalle)

Minden

 

Die für Bad  Oeynhausen empfohlene Wanderkarte NRW Nr. 42 deckt auch eine Teil von Minden ab.


    Wanderkarte NRW Nr. 42 · 1:25.000
    Wiehen-, Wesergebirge im Mühlenkreis Minden-Lübbecke
    Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen - ISBN 978-3-89439-682-4

 

Hinweis: Das Landesvermessungsamt NRW hat mit Wirkung vom 8. Juni 2007 die Produktion von Freizeit-, Wander- und Radkarten eingestellt. Also schnell noch eine der im Handel vorhandenen Karten besorgen!
 

Wanderwege, die bereits unter “Wanderwege in Bad Oeynhausen oder anderen Orten”  vorgestellt sind

Weserweg - 180 km - siehe Porta Westfalica

Rundweg  Wasserstraßenkreuz - 4 km

Das Wasser- und  Schifffahrtsamt Minden hat einen Rundwanderweg am Wasserstraßenkreuz und am Informationszentrum ausgewiesen.

Der Rundwanderweg  beginnt am Besucherparkplatz an der Schachtschleuse, führt über die Schachtschleuse zum Informationszentrum und weiter am Sympherdenkmal vorbei zum HOL-FAST-Platz. Über die Marienstraßen-Brücke wird die Südseite des Mittellandkanals erreicht. Hier verläuft der  Rundweg durch die Liegestelle Fuldastraße zum Hauptpumpwerk und weiter über die alte Kanalbrücke zur Ostseite der Weser mit dem Hilfspumpwerk. Über die neue Kanalbrücke mit der Aussichtsplattform und  über den Damm des Mittellandkanals führt der Weg zurück zum Besucherparkplatz.

Infos und Karte  unter http://www.wsa-minden.de/besuchen_sie_uns/rundweg/index.html
 

Sigwardsweg  Minden - Idensen / Pilgern im alten Bistum Minden - 170 km

Auf den Spuren Bischof Sigwards

Mit dem Sigwardsweg wurde am 5. September 2009 ein neuer Pilgerweg eröffnet, der zurückgeht  auf die Amtszeit des Bischofs Sigward 1120 bis 1140 am Dom zu Minden.

Der Weg von  Minden nach Idensen bietet zwei Varianten an, eine Südroute über Porta Westfalica, Bückeburg, Obernkirchen und Bad Nenndorf und eine Nordroute über Petershagen, Schinna, Schlüsselburg und Rehburg-Loccum. Beide Routen  führen auf jeweils 5 Etappen zu 24 Pilgerstationen. Die Routen mit  ihren Start- und Zielpunkten, dem Mindener Dom und der Sigwardskirche in Idensen verbinden sich zu einem Rundweg von etwa 170 km.

Infos und Flyer als PDF-Download auf www.sigwardsweg.de/joomla/

Pilgerführer Sigwardsweg
Pilgern im alten Bistum Minden mit amtlichen Karten im Maßstab 1 : 50 000
Landesvermessung u. Geobasisinform. Nieders. - ISBN 978-3-941177-21-5

Pilgern im alten Bistum Minden
Wolfhard Winkelmüller
Unterwegs auf dem Sigwardsweg von Minden nach Idensen
C W Niemeyer Verlag - ISBN 978-3-8271-9186-1


 

Porta Westfalica

 

 

Die für Bad Oeynhausen empfohlene Wanderkarte NRW Nr. 42 deckt auch das Stadtgebiet von Porta Westfalica ab. Nicht ohne Grund ist das Kaiser-Wilhelm-Denkmal auf der Titelseite abgebildet!

    Wanderkarte NRW Nr. 42 · 1:25.000
    Wiehen-, Wesergebirge im Mühlenkreis Minden-Lübbecke
    Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen - ISBN 978-3-89439-682-4
     

Die Karte enthält die Wanderwege im Wiehen- und Wesergebirge sowie an der Weser bis zur Grenze nach Niedersachsen im Bereich von Bückeburg und Rinteln.

Die Betreuung der Wanderwege erfolgt durch den Wanderverein Porta Westfalica-Mittelweser e.V.

Unter Mitwirkung des Vereins sind Flyer über das Wanderangebot entstanden, die im “
Haus des Gastes” erhältlich sind:
 

Beschreibungen der Wanderwege sind auch auf www.portawestfalica.de zu finden.


Hinweis zur Ausschilderung der Wanderwege

    An einigen Stellen trifft man auf ein Schild “X” ohne weitere Angaben. Nach Auskunft Tourist-Information der Stadt Porta Westfalica hat das folgende Bedeutung:

    X = Bestätigung, dass man sich auf dem richtigen X-Weg befinden (egal ob X2, X3, X7, X11, XW bzw. die X-Wege, die vorher ausgeschildert waren).

    Am Haus des Gastes befindet sich neben der Wandertafel die Ausschilderung einiger X-Wanderwege. Um sie nicht alle wiederholen zu müssen wird an dem Pfahl zum Kurpark nur einmal das X ausgezeichnet  = Bestätigung "Hier sind Sie richtig".

    Sobald die Wege in verschiedene Richtungen verlaufen, sind sie auch wieder getrennt ausgeschildert.
     

Der Verein Naturschutz und Heimatpflege Porta e.V. hat in zwei Wanderführern insgesamt 22 Touren zusammengestellt, die für Wanderer und/oder Radfahrer ein Angebot darstellen, die Kultur und Natur der Stadt zu erkunden:
 

Wandern Radeln Erkunden - Porta Westfalica
Band 1 und 2
Verein für Naturschutz und Heimatpflege Porta e.V.

Zu beziehen über:

Wirtschaftsförderung und Tourismus
Kempstraße 6
- Haus des Gastes -
32457 Porta Westfalica
Telefon: 05 71 / 791 - 280
Telefax: 05 71 / 791 - 481
Internet:
www.portawestfalica.de

Wanderwege, die bereits unter “Wanderwege in Bad Oeynhausen oder anderen Orten”  vorgestellt sind

E11 (Europäischer Fernwanderweg 11) - 2.100 km - siehe Bad Oeynhausen

Mühlensteig - 65 km  - siehe Bad Oeynhausen

Wittekindsweg (Hauptwanderweg) - 95 km - siehe Bad Oeynhausen

GPS-Download unter www.wanderkompass.de - “FernWanderwege” (ovl / pth / tk / gpx / txt - kostenfrei (Info aus 09/2007)
 

Arminiusweg - 100 km

Auf den Spuren der Römer von der Weser nach Bramsche/Kalkriese

Porta Westfalica
- Minden - Hille - Lübbecke - Preußisch Oldendorf - Bad Essen - Bohmte - Ostercappeln - Bramsche/Klakriese

Infos unter:
www.wgv-weser-ems.de
 

Burgensteig - 92 km

Porta Westfalica - Vahrenholz - Burg Sternberg - Barntrup -  Schieder-Schwalenberg - Marienmünster - Höxter
 

Cheruskerweg - 65 km

Porta Westfalica - Vlotho - Talle - Lemgo - Detmold - Hermannsdenkmal - Kreuzkrug (Gemeinde Schlangen)
 

Runenweg - 70 km

Porta Westfalica - Kalletal - Lemgo - Detmold - Externsteine - Kreuzkrug (Gemeinde Schlangen)
 

Bückeberge Weg - 60 km

Porta Westfalica - Bückeburg - Bad Eilsen - Krainhagen - Obernkirchen - Rodenberg/Apelern - Bad Nenndorf

GPS-Download unter www.wanderkompass.de- “FernWanderwege” (ovl / pth / tk / gpx / txt  - kostenfrei (Info aus 09/2007)
 

Weserberglandweg - 200 km und Wesergebirgsweg - 55 km

Porta Westfalica - Hameln - Bodenwerder - Stadtoldendorf - Bad Karlshafen - Hann. Münden
 

Weserweg - 180 km

Porta Westfalica - Minden - Petershagen - Stolzenau - Nienburg - Eystrup - Verden - Bremen
 

Dr. Eduard Braun Weg - 40 km

Großer Rundwanderweg im westlichen Wesergebirge

GPS-Download unter www.wanderkompass.de - “FernWanderwege” (ovl / pth / tk / gpx / txt  - kostenfrei (Info aus 09/2007)
 

Örtliche Rundwanderwege / A-Wege

Wandergebiet Barkhausen - Wanderparkplatz: Hotel Kaiserhof / Porta Westfalica - Barkhausen

    A1 - Rund um den Häverstädter Berg - 14 km
    Hotel Kaiserhof - Königsberg / Häverstädt - Gasthaus "Zum Wilden Schmied" -  Dehmer Burg - Gut
    Wedigenstein - Hotel Kaiserhof

    A2 - Königsweg - 5,5 km
    Hotel Kaiserhof - Wittekindsburg (Wald- und Kulturpfad) - Kaiser Wilhelm Denkmal - Freiilichtbühne - Hotel Kaiserhof
     

Wandergebiet Barkhausen - Wanderparkplatz: Kaiser Wilhelm Denkmal / Denkmalgaststätte

    A4 - Kaiser-Wilhelm Weg - 3,5 km
    Kaiser Wilhelm Denkmal - Wittekinidsburg (Wald- und Kulturpfad)  - Kaiserstraße - Kaiser Wilhelm Denkmal
     

Wandergebiet Barkhausen - Wanderparkplatz: Kaiserstraße

    A4 - Kaiser-Wilhelm Weg - 3,5 km
    Kaiserstraße - Wittekinidsburg (Wald- und Kulturpfad)  - Kaiser Wilhelm Denkmal - Kaiserstraße

Wandergebiet Minden / Häverstädt - Wanderparkplatz:  Naturfreundehaus Häverstädt

    A8 - Rundweg “Wilder Schmied” - 8,5 km
    Naturfreundehaus - Philosophenweg - Lebenborn - Barkhausen - Wald- und Kulturpfad - Habichtswand - “Wilder Schmied” - Wanderparkplatz “Unterm Berge” - Naturfreundehaus

    A9 Rund um das Wildgehege - 6 km
    Naturfreundehaus - Wildgehege - Dützer Berg - Minden / Uphausen - Potts Park - Wanderparkplatz “Unterm Berge” - Naturfreundehaus

Wandergebiet Minden / Häverstädt - Wanderparkplatz:  “Unterm Berge” Häverstädt

    A8 - Rundweg “Wilder Schmied” - 8,5 km
    Wanderparkplatz “Unterm Berge” - “Wilder Schmied” - Habichtswand - Wald- und Kulturpfad - Barkhausen - Philosophenweg - Lebenborn - Naturfreundehaus - Wanderparkplatz “Unterm Berge”

    A9 Rund um das Wildgehege - 6 km
    Wanderparkplatz “Unterm Berge” - Potts Park - Minden / Uphausen - Dützer Berg - Wildgehege - Naturfreundehaus - Wanderparkplatz “Unterm Berge”

Wandergebiet Costedt - Großer Weserbogen - Wanderparkplatz: Großer Weserbogen / Porta Westfalica - Costedt

    A 7 - Rund um das Rittergut Rothenhoff - 9 km
    Mittlerer See - Flugplatz (Verkehrslandeplatz Porta Westfalica) - Rittergut Rothenhoff - Straße "Zu den Teichen" An der Weser -
    Alter See - Südlicher See (Großer Weserbogen)

    A 8 - Um den Südlichen See - 3,7 km
    Rund um den Südlichen See (Großer Weserbogen)
     

Wanderkarte und Ausschilderung am Haus des GastesWandergebiet Hausberge - Wanderparkplatz: Haus des Gastes / Porta Westfalica - Hausberge

    A1 - Rundweg durch die Hausberger Schweiz und Holzhauser Mark - 8 km
    Haus des Gastes - Kurpark - Glockenbrink - Schul-/Sportzentrum - Seniorenheim Weserbergland - Papensgrund - Sprengelweg - Badezentrum - Alter Findelsgrund - Landschaftspark Hoppenkamp - Hucksweg - Landschaftspark Hohler Weg - Haus des Gastes

    A5 - Panoramarundweg - 4 km
    Haus des Gastes - Landschaftspark Hohler Weg - Albersburg - Jugendherberge - Kirchsiek - Pionierweg Kindermannsschlenke - Haus des Gastes

Wandergebiet Hausberge - Wanderparkplatz: Fernsehturm / Porta Westfalica - Hausberge

    A2 - Jakobsbeg Rundwanderweg - 4 km
    Fernsehturm - Porta Kanzel - Pionierweg Mindener Weg - Fernsehturm

    A4 - Nordhangwanderweg - 4 km
    Fernsehturm - Porta Kanzel - Nordhangweg - Sanders Kamp / Sanders Ruh - Fernsehturm
     

Wandergebiet Hausberge - Wanderparkplatz: Am Vogelparadies / Porta Westfalica - Hausberge

    A3 - Am Vogelparadies - 3 km
    Rund um und durch das Vogelparadies
     

Wandergebiet Hausberge - Wanderparkplatz: Am Levernsiek / Wasserbehälter

    A6 - Um den Roten Brink - 4 km
    Königsweg - Nammer Lager - Drostenweg - Nammer Pass - Königsweg
     

Wandergebiet Hausberge - Wanderparkplatz: Fossbrink / Nammen

    A6 - Um den Roten Brink - 4 km
    Nammer Pass - Königsweg - Nammer Lager - Drostenweg - Wanderparkplatz Fossbrink

Wandergebiet Kleinenbremen - Wanderparkplatz:  Besucherbergweg / Porta Westfalica - Kleinenbremen

    A1 - Rundwanderweg Papenbrink - 5,5 km
    Besucherbergwerk - Erzsteine / Lore - Everdingsbrink - Holzabfuhrwege - Hacksgrund - Friedrich-Ebert-Denkmal - Königshütte - Aussichtspunkt bergab zum Besucherbergwerk

    A2 - Südwanderweg - 7 km
    Besucherbergwerk - Autobahn - Rote Klippe - Besucherbergwerk

    A3 - Panoramaweg - 4 km
    Besucherbergwerk - Sportplatz - Besucherbergwerk

    A4 - Dorfrundweg - 3,5 km
    Besucherbergwerk - Wassermühle - Backhaus / Dorfteich - Kirche - Osterteichanlagen - Feuerwehrgerätehaus - Besucherbergwerk

    A 4 a - Bückeburger Weg - 4 km
    Besucherbergwerk - Wassermühle - Backhaus / Dorfteich - Kirche - Am Pla? - Im Bönsken - Fußgängerbrücke (Holz) -
    Hofteiche - Herminen-Quelle - Schlosspark - Schloss Bückeburg - zurück bis Im Bönsken - dann Verlauf wie A 4
     

 

7 besondere Wanderwege - Flyer

Bei den besonderen Wanderwegen handelt es sich um Kombinationen aus Teilstrecken von örtlichen Rundwanderwegen und / oder Fernwanderwegen.


1 - Auf den Spuren von Herzog, König und Kaiser - 12 km
Wanderparkplatz Hotel Kaiserhof, Barkhausen
- A1 und Wittekindsweg

2 - Auf dem Helweg unterm Berge - Alte Handels- und Heerstraße - 12 km
Wanderparkplatz Hotel Kaiserhof, Barkhausen
- A1, A8 und A2

2a - Abstecher nach Minden - Auf dem Weserweg in das “Alte Minden” und zum Wasserstraßenkreuz - 8 km
Wanderparkplatz Hotel Kaiserhof, Barkhausen
- XW

3 - Rund um das Nammer Lager - 18 km
Wanderparkplatz Porta Berghotel, Hausberge
- B, X11 und A6

4 - Durch das Vogelparadies zur Holzhauser Mühle - 12 km
Wanderparkplatz Porta Berghotel, Hausberge
- Mühlensteig und XW

5 - Durch die Hausberger Schweiz und Holzhauser Mark - 12 km
Wanderparkplatz “Am Kurpark” / Haus des Gastes
- A1, B und A5

6 - Rund um den Papenbrink - 15 km
Wanderparkplatz “Am Kreuzplatz” / Lohfeld
- B und Mühlensteig

7 - Rund um Kleinenbremen - 21 km
Wanderparkplatz “Am Kreuzplatz” / Lohfeld
- X11, X4, XW und Mühlensteig

7a - Abstecher nach Rinteln - 3,5 km
Vorberg/Wegspinne Punkt 204, 1
- X4

 

Freizeit neu erleben - Rad- und Wandertouren - Flyer

Wandertour Wiehegebirge - 11,5 km - A1 und Wittekindsweg
Wanderparkplatz Hotel Kaiserhof, Barkhausen - Gut Wedigenstein - Dehmer Burg - “Zum Wilden Schmied” - Wittekindsburg - Kaiser-Wilhelm-Denkmal - Freilichtbühne - Kaiserhof

Wandertour Wesergebirge - 10 km - XW und X11
Wanderparkplatz Porta Berghotel, Hausberge - Falkenschlenke - Schwollmannsweg - Grottenweg - Wanderparkplatz “Am Levernsiek” - Jakobsberg - Portakanzel - Berghotel

 

Besondere Wanderwege im Stadtgebiet - website der Stadt Porta Westfalica

Rund um den Häverstädter Berg - 15 km - A 1 und A 2
Wanderparkplatz “Hotel Kaiserhof”, Barkhausen
Karte: Stadtplan Porta Westfalica

Auf dem Weserweg nach Alt-Minden und ums Wasserstraßenkreuz - 15 km
- XW
Wanderparkplatz "Hotel Kaiserhof", Barkhausen
Faltblatt: Wandern in und um Minden - Glacisanlagen

Rund um das Nammer Lager - 22 km
- B, X 11, X W
Wanderparkplatz “Berghotel”, Hausberge
Karte: Stadtplan Porta Westfalica

Wanderung durch südliche Stadtteile von Porta Westfalica - 15 km
- X 3
Wanderparkplatz “Berghotel”, Hausberge
Karte: 1 : 50 000 Freizeitkarte Minden-Lübbecker Land

Hausberge, Hausberger Schweiz, Holzhauser Mark - 12 km
- A 1 und A 5
Wanderparkplatz "Am Kurpark / Haus des Gastes" Hausberge
Karte: Stadtplan Porta Westfalica

Rund um Kleinenbremen - 21 km
- X 11, X 4, X W
Wanderparkplatz "Am Kreuzplatz", Lohfeld
Karte: 1 : 50 000 Naturpark Weserbergland, Schaumburg - Hameln

Rund um den Papenbrink - 16 km
- B und X W
Wanderparkplatz "Am Kreuzplatz", Lohfeld
Karte: 1 : 50 000 Naturpark Weserbergland, Schaumburg - Hameln

Verlauf der Wanderungen - siehe www.portawestfalica.de
 

    Wanderkarte NRW Nr. 42 · 1:25.000
    Wiehen-, Wesergebirge im Mühlenkreis Minden-Lübbecke
    Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen - ISBN 978-3-89439-682-4

    Topographische Sonderkarten Niedersachsen
    WL5 Naturpark Weserbergland / Schaumburg - Hameln und  Deister, Osterwald, Vogler
    Landesvermessung u. Geobasisinform. Nieders -ISBN 978-3-89435-621-7
     

 

Rinteln

 

Wanderkarte für Rintel und Umgebung:

Topographische Sonderkarten Niedersachsen
WL5 Naturpark Weserbergland / Schaumburg - Hameln und  Deister, Osterwald, Vogler
Landesvermessung u. Geobasisinform. Nieders - ISBN 978-3-89435-621-7

Westliches Weserbergland / Wandertipps
Erleben und Genießen - Kulturlandschaft
Stadt Hessisch Oldendorf, Stadt Rinteln

Touristikzentrum Westliches Weserbergland
Marktplatz 7
31737 Rinteln
Telefon: 0 57 51 / 40 39 80
Telefax: 0 57 51 / 40 39 89
touristikzentrum@westliches-weserbergland.de
www.westliches-weserbergland.de
 

Wanderwege, die bereits unter “Wanderwege in Bad Oeynhausen oder anderen Orten”  vorgestellt sind

E11 (Europäischer Fernwanderweg 11) - 2.100 km - siehe Bad Oeynhausen

Weserberglandweg - 200 km und Wesergebirgsweg - 55 km - siehe Porta Westfalica

Karl-Bachler-Weg - 83 km - siehe Bad Salzuflen

Dingelstedtpfad (Fernwanderweg) - 106 km - siehe Bad Oeynhausen

Pilgerweg Loccum - Volkenroda /
Nebenstrecke Kloster Möllenbeck
- siehe Hessisch Oldendorf

Rinteln - Bodenfelde - 156 km

Fernwanderweg des Sollingvereins durch das Weserbergland von Rinteln nach Bodenfelde.
Verlauf: Rinteln - Hameln - Holzminden - Bodenfelde

Details unter: www.spazieren.de
 

 

Wanderrouten RI 1 bis RI 7

19 Wanderrouten im Wesergebirge - beschrieben in der Karte “Westliches Weserbergland / Wandertipps”

RI 1
RI 2
RI 3
RI 4
RI 5
RI 6
RI 7
RI 8
RI 9
RI 10
RI 11
RI 12
RI 13
RI 14
RI 15
RI 16
RI 17
RI 18
RI 19
 

Frankenburg-Route
Waldkater-Route
Luhdener Klippenturm-Route
Westendorfer Egge-Route
Drei Burgen-Route
Springsteine-Route
Schloss Schaumburg-Route
Findlingsgarten-Route
Kahlenberg-Route
Ossenbeeke-Route
Weserblick-Route
Schlingborn-Route
Hünenburg-Route .
Rumbecker Berg-Route
Schullandheim-Route
Ludwigsturm-Route
Friedrichswald-Route
Friedrichsburg-Route
Rundwanderweg Goldbeck
 

4,4 km
3,0 km
3,0 km
6,0 km
13,0 Km
6,5 km
6,0 km
1,5 km
 7,4 km
 2,0 km
5,2 km
 4,5 km
6,7 km
 3,5 km
 6,6 km
 2,1 km
 2,8 km
 7,0 km
 7,5 km
 

 

Vlotho

Die Wanderwege der Stadt Vlotho sind in der folgenden Wanderkarte enthalten:

    Wanderkarte NRW Nr. 9 · 1:25.000
    Nordlippisches Bergland
    Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen - ISBN 978-3-89439-647-3

    Hinweis: Das Landesvermessungsamt NRW hat mit Wirkung vom 8. Juni 2007die Produktion von Freizeit-, Wander- und Radkarten eingestellt. Also schnell noch eine der im Handel vorhandenen Karten besorgen!
     

    Stadtplan Vlotho · 1:22.000
    mit Freizeit-, Rad- und Wanderwegkarte vom Wittekindkreis Herford

    Vlotho - Wander-, Kurwege- und Freizeitkarte
    für den Bereich Bad Seebruch / Bad Senkelteich

Beide Karten sind bei der Tourist-Information, Vlotho Marketing GmbH,
Lange Str. 111 erhältlich.

     

Wanderwege, die bereits unter “Wanderwege in Bad Oeynhausen oder anderen Orten”  vorgestellt sind

Cheruskerweg - 65 km - siehe Porta Westfalica

Dingelstedtpfad (Fernwanderweg) - 106 km - siehe Bad Oeynhausen

 

Sparkassenweg - 104 km - siehe Herford
 

Steineggeweg - 16 km

Vlotho – Exter – Herford (Parkplatz an der Ölmühle)
 

Rundwanderweg - 7 km

Steinstraße – Lange Wand – Weserufer (Parkplatz am Hafen)
 

Rundwanderweg - 8 km

Ruschberg – Saalegge – Bäderbereich – Jägerort ((Parkplatz an der Ölmühle)
 

 

Geländekurwege - 2,3 bis 10,3 km

 

    Geländekurwege A bis G von 2,3 bis 10,3 km
    Start: Bäderstraße Ecke Senkelteichstraße, Weg G Senkelteichstraße Ecke Siebenstücken

    Vlotho - Wander-, Kurwege- und Freizeitkarte
     

Örtliche Rundwanderwege / A-Wege - 2 bis 6,5 km

Wanderparkplatz Amthausberg / Burg Vlotho

    Rundwanderweg Vlotho (Amthausberg)

    A1 - 4 km

    A2 -
    6 km

     

Wanderparkplatz Ebenöde

    Rundwanderweg Vlotho (Ebenöde)

    A1 - 3 km

    A2 -
    2 km

    Wanderkarte NRW Nr. 9 · 1:25.000
    Nordlippisches Bergland
    Landesvermessungsamt Nordrhein-Westfalen - ISBN 3-89439-647-4

    Siehe auch Bad Oeynhausen, Wanderwege-Übersichtskarte Königsholz (Parkplatz Borweg/Am Bauernholz)

Wanderparkplatz am Naturschutzgebiet Bonstapel/Steingrund, Hohenhausener Straße

    Rundwanderweg Valdorf

    A1 - 2,5 km

    A2 - Naturlehrpfad Bonstapel -
    Auf 5 km Länge führt der Rundweg in über 300 m Höhe zu vierzehn Stationen, an denen Informationstafeln über die Geschichte der Landschaft und ihrer Flora und Fauna berichten.

    A3 - 6,5 km

    Vlotho - Wander-, Kurwege- und Freizeitkarte

 

 

 

 

Übersichtskarte Naturlehrpfad

 

Geschichtspfad Vlotho

Geschichtspfad Vlotho - Vlotho entdeckt seine Geschichte

17 historischen Platze zwische Hafen und Burg, die man auf einem Spaziergang durch die Stadt erreichen kann.

Herausgeber der Broschüre: Stadt Vlotho, Langestraße 60, 32602 Vlotho
erhältlich u.a. bei Vlotho Marketing GmbH (Touristinfo), Lange Str. 111

In den Buchhandlungen sollte es auch noch folgende Literatur geben:

    Geschichtslehrpfad Vlotho - Wege in Vlothos Vergangenheit
    Geschichtswerkstatt Exter/Heimatverein Vlotho/Mendel-Grundmann-Gesellschaft
    Verlag für Regionalgeschichte Bielefeld / 1998 - ISBN 3-89534-243-2

 

[home] [news + termine] [radwege] [radwegekirchen] [mountainbike] [gps + geocaching] [biergarten-touren] [gourmet-biking] [radsport] [outdoor-sport] [nordic walking] [wanderwege] [inline-skating] [kanu] [klettern] [luftsport] [sport + gesundheit] [ausflugsziele] [adressen + links] [impressum]