ausflugsziele

Ein Service von www.radwege-online.de

 

Sehenswertes in Bad Oeynhausen und in der Region an Werre, Weser und Wiehen- / Wesergebirge

Bad Oeynhausen

Landsschafts-Erlebnisweg in Volmerdingsen

Hille

Moor-Erlebnis-Pfad Großes Torfmoor

Porta Westfalica

Wald- und Kulturpfad Wittekindsberg in Barkhausen

Rahden

NRW-Nordpunkt in Preußisch Ströhen

Mühlenkreis

Herrenhäuser, Parks & Gärten im Mühlenkreis

Region

Literaturhinweise

Landsschafts-Erlebnisweg in Volmerdingsen (Bad Oeynhausen)

Ein Einblick in die Schönheit und Vielfältigkeit des Ravensberger Hügellandes


Der Weg ist über die örtlichen Rad- und Wanderwege zu erreichen:

Radfahrer auf der Gastro-Tour kommen an der Station 3 vorbei.

Landart-Route, Mühlenroute und der Radfernweg Bremen - Bad Oeynhausen verlaufen über die Straße “Maschhaupt” an der die Stationen  7 und 8 liegen.

Die Wanderwege “Rund um den Jordansprudel” und “Stadtrundwanderweg 1” führen über den Verbindungsweg von Station 1 zu Station 3.

Den Flyer gibt es an der Hinweistafel auf dem Parkplatz an der Wulferdingsener Straße.


Ein einmaliges Verkehrszeichen!

Moor-Erlebnis-Pfad Großes Torfmoor in Hille

Im Naturschutzgebiet Großes Torfmoor in Hille (550 ha) findet man einen Moor-Erlebnis-Pfad (2,5 km) sowie Rundwanderwege von 2 bis 7,5 km.

Eigentlich die ideale Länge für Nordic Walking-Touren wenn man keinen gesteigerten Wert auf Höhenmeter hat.

Natürlich führen auch Radwege zum Großen Tortmoor:

Die LandArt-Route “Route 4” (Anschluss über die Wallücke von / nach Bad Oeynhausen an “Route 3”) führt direkt dorthin. Auch über die Wellness-Route und die Mühlenroute (von der Weser aus) kann man das Moor erreichen.

Mountainbiker bevorzugen jedoch vielleicht den TERRA.trail Nr. 5 - es gibt allerdings keine direkte Verbindung zum Trail Nr. 6 der durch Bad Oeynhausen führt. Der Trail Nr. 5 startet in Nettelstedt, aber da kommt man ja auch mit dem Bike hin. Man kann aber auch in Hüllhorst in den Trail einsteigen.

Infos unter:

www.life-torfmoor.de

Das Große Torfmoor
Eine einzigartige Landschaft im Kreis Minden-Lübbecke
Dagmar Diesing
Kreis Minden-Lübbecke 2005 - ISBN 3-00-015272-5

Wissenswertes zum bekanntesten und beliebtesten Naturschutzgebiet im Mühlenkreis Minden-Lübbecke.

Wald- und Kulturpfad Wittekindsberg in Porta Westfalica-Barkhausen

Der Wald- und Kulturpfad Wittekindsberg verläuft in einer Länge von ca. 1,5 Km entlang des Mühlensteigs im Wiehengebirge.

Ausgangspunkt ist das Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta Westfalica.



Der Pfad ist thematisch in 5 Gebiete gegliedert. Der Besucher kann sich anhand von Info-Tafeln informieren über:

Waldökologie - Naturschutz - Historie (Kaiser-Wilhelm-Denkmal, Moltke-Turm) - Archäologie (Kreuzkirche, Margarethenklus) -
Geologie



Kaiser-Wilhelm-Denkmal, Moltke-Turm und Wittekindsburg mit der Drachenfliegerstartrampe kennt wohl jeder.

In unmittelbarer Nähe der Wittekindsburg befinden sich die vielleicht weniger bekannte Margarethenklus und die Reste der ungefähr 1.000 Jahre alten Kreuzkirche.
 

NRW-Nordpunkt in Rahden-Preußisch Ströhen, im Kreis Minden-Lübbecke

Seit dem 5. Oktober 2001 ist der NRW-Nordpunkt ein beliebtes Ausflugsziel im Mühlenkreis Minden-Lübbecke.

Hier führen der Radfernweg Bremen-Bad Oeynhausen, die BahnRadRoute Weser-Lippe sowie der Rahdener Radweg 10 entlang.

Inline-Skater auf der Route 2 (Rahden - Nordpunkt) der in 2006 eröffneten “Mühlenkreis Skate & Rail” kommen ebenfalls hier vorbei.
 

Flagge mit dem Nordpunkt-LogoWas für die Welt der Nordpol, für Skandinavien der nördliche Polarkreis ist für NRW und den Mühlenkreis der Nordpunkt in Preußisch Ströhen.

Hier am nördlichsten Punkt unseres Bundeslandes mit den Koordinaten 52°31‘53“ n. Breite und 8°39‘8“ ö. Länge lohnt es sich auf jeden Fall, die von den Heimatfreunden Preußisch Ströhen e. V. geschaffene Anlage zu besuchen.

Jeden Sonntag ist das "Nordpunkt-Haus" von 10.00 - 18.00 Uhr geöffnet und bietet den Besuchern Frühstück (auf Anmeldung), kleine Snacks, wie z. B. Bauernfrühstück, frische Salaten usw. Es gibt auch selbstgebackenen Kuchen und bei gutem Wetter ein Barbecue / Grillbuffet.

Planet 1 - die ErdeZu sehen ist natürlich der Stein, der die Grenze zu Niedersachsen markiert. Es gibt eine 9-teilige Skulpturengruppe des Holzbildhauers Klaus Meier-Warnebold aus Robinienstämmen, ein "Tischrelief" in der Form Nordrhein-Westfalens mit Städten, Flüssen und markanten Landmarken sowie dem Nordpunkt.

Im Juni 2005 wurde dann am Nordpunkt eine globusförmige Skulptur aufgestellt und später noch durch eine zweite Skulptur (den Mond) ergänzt. Die Besonderheit dieser Skulpturen und weitere Informationen dazu findet man auf der website des Erbauers  (
www.planet-puzzle.de).

Wem die Skulptur gefällt, die für jeden Punkt der Erde individuell hergestellt werden kann, hat die Möglichkeit, sie sich aus Edelstahl für den eigenen Garten anfertigen zu lassen.

Eine Besonderheit ist die zur Sonnenuhr erweiterte Skulptur. Die kreisförmigen Teile zeigen nicht nur die Tageszeit, sondern auch Monate, Jahreszeiten, Tag-Nacht-Gleiche und die Sonnenwenden an. Ferner ist eine differenzierte Darstellung von Sommer- und Winterzeit vorhanden. Alle Skulpturen sind Unikate, da jeder Punkt der Erde unterschiedliche Koordinaten aufweist
(Foto: Friedrich Sander).

Weitere Infos zum Nordpunkt auf der offiziellen website

www.der-nordpunkt.de




und bei


www.planet-puzzle.de

Planet-Puzzle aus EdelstahlDie Version für den Garten mit eingelaserten Koordinaten

Herrenhäuser, Parks & Gärten im Mühlenkreis

Herrenhäuser, Parks & Gärten im Mühlenkreis
Die Bröschüre beschreibt 18 Herrenhäüser und historische Park- und Gartenanlagen sowie 7 zeitgenössische private Gärten im Mühlenkreis Minden-Lübbecke
Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur Landesverband Westfalen e.V.
zusammen mit dem Mühlenkreis Minden-Lübbecke

Auf der Website des Mühlenkreises sind die Informationen zu den einzelnen Objekten über eine interaktive Karte abrufbar (Sehenswertes / Herrenhäuser, Parks und Gärten). Hier und in der Bröschüre ist auch zu erfahren, in wie weit eine Besichtigung möglich ist.






 Gut Renkhausen in Lübbecke


Zu den nachstehenden Objekten kann man sich von jedem Ort in NRW aus mit Hilfe des
Radroutenplaners NRW führen lassen.

Der Routenplaner bietet neben entsprechenden Kartenausschnitten auch eine komplette Fahrtanweisung (Roadbook), ein Höhenprofil, Entfernungs-/Zeitangaben und die Möglichkeit die Routen als Track für ein Outdoor-GPS-Gerät herunterzuladen.

Die einzelnen Objekte findet man auf der Website unter “Sehenswürdigkeiten / Teutoburger Wald”

Bad Oeynhausen

Kurpark mit Kaiserpalais und Theater im Park

Lübbecke

Gut Obernfelde
Gut Renkhausen

Petershagen

Weserrenaissance Schloss

Preußisch Oldendorf

Gut Groß-Engershausen
Schloss Hollwinkel
Haus des Gastes (Holzhausen)
Schloss Crollage (Holzhausen)
Schloß Hüffe (Lashorst)

Rahden

Museumshof mit Burgruine

[home] [news + termine] [radwege] [radwegekirchen] [mountainbike] [gps + geocaching] [biergarten-touren] [gourmet-biking] [radsport] [outdoor-sport] [nordic walking] [wanderwege] [inline-skating] [kanu] [klettern] [luftsport] [sport + gesundheit] [ausflugsziele] [adressen + links] [impressum]